BIKE BOY - Zack - Comic

BIKE BOY

Zack

Comic, Seiten: 96, Format: 19,7 x 27,9 cm / 7 3/4 x 11, Umschlag: Broschur, Druck: 4-farbig, Sprache: Englisch, ISBN 978-3-86787-162-4, July 2011, 17,95 €





Online bestellen bei
Brunos.de alt

2. Auflage

Knackige Kurzstories, herrlich versaut und mit einem guten Schuss Nostalgie

96 Seiten Comicstrip sind schnell durchgeblättert – sollte man meinen. Nicht so, wenn man in „Bike Boy“, dem Werk des amerikanischen Zeichners Zack blättert. Dessen saftstrotzenden, herrlich versauten Geschichten sind so … „inspirierend“ …

dass Mann Schwierigkeiten haben dürfte, auch nur eine der drei knackigen Stories von vorne bis hinten zu lesen, ohne dabei … ach, lassen wir das. Schließlich tut man Zacks phantastischen Zeichnungen Unrecht, wenn man sie nur auf das eine reduziert.
Mit gekonnter Linienführung und einem guten Schuss Nostalgie lässt er uns Comics so erleben, wie wir Sie als kleine Jungs erlebt haben – nur eben mit dem derben „Plus“, auf das wir heute nicht mehr verzichten wollen.




Verwandte Produkte

Hot for boys - The sexy adventures of Rogue

Zack

Comic, 17,95 €
Zack hat mit seinen herrlich versauten, knackig kurzen Stories einen Nerv getroffen – das hat der immense Erfolg von ... mehr

Side by Side - Journal of a smalltown boy

Mioki

Comic, 17,95 €
SIDE BY SIDE ist die Geschichte von Evan und Rick. Seit ihren Kindertagen in einer Kleinstadt eng befreundet, entwickelt sich zwischen ihnen die große Liebe. Sie ziehen in die Großstadt und lernen dort Billy und Charlie kennen, die vier Freunde werden unzertrennlich. Was folgt ist ein bewegendes Portrait schwulen Lebens mit all seinen Höhen und Tiefen. mehr

Black Wade - The wild side of love

Franze & Andärle

Comic, 17,95 €
3. Auflage in neuem Format

Der gefürchtete Pirat Black Wade hat ein grausames Gemüt und eine explosive Sexualität
mehr

Galerie

Autor

Zack

Zack

Zack wurde 1948 in der Schweiz geboren; er lebt und arbeitet seit seinem 25. Lebensjahr in Großbritannien. Er brachte sich das Zeichnen selbst bei und fing in den Siebzigern an, sich auch explizit schwulen Geschichten zu widmen, um seine Fantasien in Bilder umzusetzen. Die Message seiner Cartoons ist einfach und kommt von Herzen: Sex macht Spaß und alles ist erlaubt, so lang niemand zu Schaden kommt. Er hat unzählige Comicstrips für britische Magazine wie HIM, Vulcan und Teenage Dreams entworfen.

News


09.03.2011


30.08.2010

mehr News