Bronx Boys

Anthony Gonzales

Comic, Seiten: 80, Format: 17x17 cm, Umschlag: Broschur, Druck: 4-farbig, ISBN 978-3-86787-005-4, August 2008, 14,95 €

In „Bronx Boys” fantasiert Anthony Gonzales den Sex der Jungs, die das Straßenbild der finsteren Ecken New Yorks prägen. Mit Hilfe von Basecaps, Sportkleidung, dicken Goldketten und Ringen schafft er komplexe psychologische Porträts; die akribischen Darstellungen gehen mit einer kindlichen Verspieltheit Hand in Hand.


Verwandte Produkte

RASCALS - The erotic fantasies of Todd Yeager

Todd Yeager

Comic, 19,95 €
Todd Yeager begibt sich auf eine auf- und anregende Reise in finstere Abgründe männlichen Verlangens und sexueller Hingabe! Sauber-glattrasierte Jungs sind Yeagers Sache nicht, stattdessen macht er sich auf die Suche nach unverfälschter Männlichkeit. mehr

Dirty Little Drawings - by the Queer Men's Erotic Art Workshop

Comic, 25,00 €
Ein visuelles Experiment zahlreicher New Yorker Künstler – Berauschend! mehr

Summer Moved On

Michael Breyette

Comic, 24,95 €
Zwischen naiver Erotik und offensiver Anmache, in Kunst gegossene Lebenslust! mehr

Allure

Robert W. Richards

Comic, 22,95 €
Männer in faszinierendem Design!

Robert W. Richards beeindruckt mit seiner unverwechselbaren Ästhetik. Mit nur wenigen Pinselstrichen bringt der Künstler Werke zu Papier, die gerade durch ihre Einfachheit bestechen. mehr

Galerie

Autor

Anthony Gonzales

Anthony Gonzales

Anthony Gonzales wuchs auf der karibischen Insel Trinidad auf. Auch wenn Papier und Stifte dort sehr teuer waren, unterstützte ihn seine Mutter, wo sie nur konnte; schließlich hatte sie schon früh sein Talent erkannt. Anthony begann damit, seinen großen Comic-Held Conan der Barbar abzuzeichnen. Bis spät in die Nacht, seine drei Geschwister schliefen schon, malte er Superhelden und fügte immer noch einen extra Schuss Erotik und Sex hinzu: Seine Männer waren mit Muskelbergen bepackt und trugen dicke Lanzen. Doch jedes vollendete Blatt zeriss er damals noch in kleine Stücke, die dann im Papierkorb landeten. Sein späterer Umzug nach New York entfachte seine Leidenschaft jedoch neu. Auch seine künstlerischen Fähigkeiten entwickelte er dort schnell weiter. Seinen Kollegen im Queer Men’s Erotic Art Workshop unterstützten ihn dabei tatkräftig. Anthonys Zeichnungen sind kraftvolle, psychologische Studien und strotzen gleichzeitig vor männlicher Energie.

© 2008 Bruno Gmünder Media Group - Legal Note

Parse Time: 0.139s