J.C. Adams

Autor
JC Adams ist in Pittsburgh, Pennsylvania geboren und aufgewachsen. Nach Abschluss der Universität (in „Professional Writing“) setzte er sich über die Wünsche der Eltern und die Ratschläge der Berater hinweg und zog nach Los Angeles, um an seiner Schriftstellerkarriere zu basteln. Schnell entwickelte er eine unüberschaubare Menge an unfertigen Drehbüchern und abgewiesenen Manuskripten.

1995 nahm er eine Stelle als Kritiker von Pornofilmen an. Im selben Jahr beteiligte er sich ehrenamtlich an der Organisation eines inzwischen nicht mehr existierenden Gay Erotic Video Awards. Diese Aufgaben nutzte er, um sich halbwegs bekannt zu machen. Seither bestreitet er seinen Lebensunterhalt als Journalist, Blogger, Zeitschriftenredakteur, Produktionsleiter und Regisseur.

Adams arbeitete als Reporter für Fachzeitschriften der Pornoindustrie, XBIZ und Adult Video News, und als Redakteur für verschiedene andere Magazine, unter anderem Unzipped und das weit verbreitete Adam Gay Video Directory. 1998 begann er mit seiner wöchentlichen Nachrichten- und Tratschkolumne The Adams Report by JC Adams, die er an verschiedene Zeitschriften verkaufte. Diese Kolumne war die Basis für seine Webseite GayPorn-Times.com, die er 2007 ins Leben rief. Sie wurde 2010 von der JRL Gay Film Awards als „Bester Schwuler Porn Blog“ ausgezeichnet, und 2011 von den Grabby Awards als „Bester Porn Blog“.

Adams‘ Meinung über Sexualität, die Pornoindustrie und die Popkultur wird von den Medien regelmäßig zitiert. Kevin Clarke interviewte ihn in seinem Buch Porn - From Warhol to X-Tube. Gay Porn Heroes ist sein erstes eigenes Buch. Er lebt in Los Angeles, Kalifornien.



Titel von J.C. Adams

Gay Porn Heroes

J.C. Adams

Fotobuch, 39,95 €
Porno! mehr

Filthy Remarks

J.C. Adams

Sachbuch, 14,95 €
Madonna, Abraham Lincoln, Groucho Marx and Oscar Wilde might not have much else in common, but they... mehr

News


05.09.2011

mehr News

© 2008 Bruno Gmünder Media Group - Legal Note

Parse Time: 0.097s